Die Aufmerksamkeits-Spanne bei uns Menschen verkürzt sich immer mehr. Wir alle wollen schnell und kompakt informiert werden. Wenn Ihre Zuhörer zudem 50% oder mehr ihrer Arbeitszeit in (meist langweiligen, ergebnislosen) Besprechungen verbringen, sind Sie besonders gefragt. Sie müssen den Inhalt so attraktiv vorstellen, dass die Zuhörer aufmerksam bei Ihnen bleiben – denn ohne deren Aufmerksamkeit, kommt auch Ihr Inhalt nicht an.

Wem nicht zugehört wird, der kann nicht überzeugen. So einfach ist das.

Dabei erreichen Sie schon viel, wenn Sie die üblichen Aufmerksamkeits-Vernichter vermeiden.

Aufmerksamkeits-Killer sind:

  • Langweilige Inhalte ohne erkennbaren Bezug zum Zuhörer
  • Monotone, leise Stimme
  • Fehlender Praxisbezug
  • Ablehnende Körpersprache
  • Fehlende inhaltliche Struktur, kein roter Faden
  • Fehlender Spannungsbogen
  • Zu viele Inhalte
  • Detailverliebtheit

Die Aufmerksamkeit gewinnen Sie durch:

Oder, um es mit den Worten von Martin Luther auszudrücken:

Tritt fest auf,
mach‘s Maul auf,
hör bald auf!

 

Wie hilfreich ist dieser Tipp für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Autor: