Sie sind aufgeregt, angespannt oder nervös, wenn Sie vor anderen Menschen etwas sagen sollen? Dies passiert in Besprechungen mit Kollegen, bei einer Präsentation vor Kunden oder in anderen Situationen?

Willkommen im Club!

Denn es geht es Ihnen so, wie ca. 85% aller Menschen.

Nervosität ist eine ganz natürliche Reaktion des Körpers die entstehen kann, wenn wir uns (scheinbar) angreifbar machen. Wenn wir vor einer Gruppe stehen, womöglich auf einer Bühne, dann sind alle Augen auf uns gerichtet. Jedes Wort wird gehört. Jede Bewegung beobachtet. Kein Wunder, dass man dabei aufgeregt wird.

Madonna, ja richtig, DIE Madonna, bekommt immer wieder Panikattacken auf der Bühne. Das hat sie 2008 in einem Interview offengelegt. Sie bekommt dann das Gefühl, dass ihr Publikum sämtliche Luft verbraucht und sie keine Atemluft mehr bekommt. Beängstigend! Sie weiß rational natürlich, dass dies nicht die Wahrheit ist. Doch Anspannung, Nervosität und Panik lassen sich nicht so einfach von rationalen Argumenten aus dem Weg räumen. Nachdem Madonna aber nach wie vor regelmäßig vor Menschenmassen von 50.000 und mehr auftritt, hat sie einen Weg gefunden, um damit umzugehen.

In beruflicher Umgebung sind folgende Gedanken oft Ursache der Nervosität:

  • Weiß ich genug, bin ich gut vorbereitet?
  • Wissen die Zuhörer mehr als ich?
  • Wie werden die Zuhörer reagieren?
  • Habe ich etwas übersehen und mache mich lächerlich?
  • Was passiert, wenn ich einen Fehler mache, den Faden verliere, nicht mehr weiter weiß?
  • Was kann passieren, wenn ich Schiffbruch erleide? (Horrorszenario/Worst case)
Gerade der letzte Punkt, das Horrorszenario, entspringt der Tendenz, Dinge schwarz zu malen. Es gibt viele Menschen, die so denken. Die sich nur damit beschäftigen, was alles schief gehen kann. Kaut man diese Gedanken permanent im Vorfeld der Präsentation durch, ist eine ordentliche Portion Nervosität die automatische Folge (siehe auch Kapitel „Freitag der 13.“).

Lösungen

Einige Lösungsmöglichkeiten zum Umgang mit der Nervosität finden Sie im Artikel „Nervosität – Lösungen bei Nervosität“. Dort erfahren Sie auch Madonnas Lösung gegen ihre Panik-Attacken.

Wie Sie Ihre Präsentation gut vorbereiten, die richtigen Inhalte finden und Ihre Zuhörer berücksichtigen, das und vieles mehr finden Sie ebenfalls auf diesen Seiten.

 

Wie hilfreich ist dieser Tipp für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Autor: